Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

Die grossen Ferien
Leben ist immer ein «Leben zum Tod» (Sören Kierkegaard). Und je älter wir werden, desto deutlicher wird uns dies
Existiert in Filme / / Titel / DEF
El Otro
Für den 46-jährigen Anwalt Juan Desouza scheint alles darauf hinzudeuten, dass er wie sein Vater ein Leben in Sicherheit und Wohlstand verbringen wird.
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Departures
Der Film des Japaners Yojiro Takita über das Begleiten der Verstorbenen beim Hinüber-Gleiten in den Tod macht aus einem Tabu ein Thema, zeigt das Sterben als Teil des Lebens und verwischt die Grenze zwischen Diesseits und Jenseits. Der preisgekrönte Film «Departures» kann anfänglich vielleicht etwas verwirren, berührt jedoch immer mehr und hat uns Westlern vieles zu sagen.
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Daniel Schmid. Le chat qui pense
Früh verstorben ist der Filmemacher Daniel Schmid, Bündner und Kosmopolit in einem. Mit dem Dokumentarfilm «Daniel Schmid. Le chat qui pense» haben Pascal Hofmann und Benny Jaberg ein grossartiges Dokument geschaffen, in dem Traum und Wirklichkeit, Fakten und Idee, das Hoffen der Jugend und die Weisheit des Alters von Daniel Schmid verschmelzen.
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Das Album meiner Mutter
Ein ungewöhnlicher Film über das gewöhnliche Leben einer Mutter
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Das Ende ist mein Anfang
Berührender Dokumentarspielfilm von Jo Baier über die letzten drei Monate im Leben des Journalisten Tiziano Terzani, nachdem er die Diagnose Krebs erhalten hat. Ein Film, der wohl niemand, ob alt oder jung, kühl lässt, mit einem grossartigen Bruno Ganz in der Hauptrolle.
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Des hommes et des dieux
Mir ist kein politischer Film bekannt, der in solchem Masse religiös ist, und kein religiöser Film, der in solchem Masse politisch ist wie «Des hommes et des dieux» von Xavier Beauvois. Warum?
Existiert in Filme / / Titel / DEF
Nostalgia de la luz
Von der Sehnsucht nach dem Licht: Im Filmessay des Chilenen Patricio Guzmán verbinden sich Wissenschaft, Geschichte und Philosophie zu einem Gleichnis gestillter und ungestillte Sehnsucht nach dem Licht.
Existiert in Filme / / Titel / MNO
Miele
In ihrem ersten Spielfilm «Miele» stellt die Italienerin Valeria Golino Fragen nach dem Ende des Lebens: persönlich, existenziell, unterhaltend und notwendig.
Existiert in Filme / / Titel / MNO
Marie Heurtin
Menschwerdung: Jean-Pierre Améris erzählt in seinem Spielfilm «Marie Heurtin» die wahre Geschichte eines gehörlosen, blinden und wilden Mädchens. Schön und gross wie Weihnachten.
Existiert in Filme / / Titel / MNO