WXYZ

Waltz with Bashir
In einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur von einem Albtraum, in welchem er jede Nacht von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Die beiden kommen zum Schluss, dass ein Zusammenhang mit ihrem Einsatz im ersten Libanonkrieg bestehen muss.
Was got ab? Konfliktprävention im öffentlichen Raum durch Zivildienstleistende / Friedens-Schule
Die Schweizerische Vollzugsstelle für Zivildienst beabsichtigt, als Pendant zur «Rekrutenschule» eine «Zivilschule» einzuführen.
Watermark
Eine Metaphysik des Wassers: Der Dokumentarfilm «Watermark» von Edward Burtynsky zeigt, wie das Wasser den Menschen und der Mensch das Wasser verändert. Ein Opus Magnum des grossen Fotografen.
We feed the world
Essen und Trinken – auch eine Frage der Moral
Weiterleben
«Die Freiheit der Gedanken und der Rede ist immer und überall auf der Welt hart erkämpft worden, an vielen Orten wird noch heute darum gerungen.»
Welcome
Seit Monaten ist Bilal unterwegs. Zu Fuss schaffte es der junge Kurde allein aus dem Iran bis nach Calais.
Welcome to the Rileys
Eine Eltern-Kind-Beziehung in einem eindrücklichen Melodrama des englischen Filmregisseurs Jake Scott, die zur Selbstbesinnung anregt.
Wer wenn nicht wir
Die Rote Armee Fraktion (RAF) im Visier
When I Saw You
Im Spielfilm «When I Saw You» schildert Annemarie Jacir das Leben der Palästinenser nach dem Sechstagekrieg, mit welchem Israel erneut Land der in der Westbank lebenden Palästinenser genommen hat. Persönlich, wunderschön und tieftraurig.
Wildnis Schweiz
«Wildnis Schweiz» entgeht erfolgreich der Versuchung, die Tiere zu vermenschlichen, wie es in vielen Tierfilmen geschieht. Die Filmemacher hatten nie die Absicht, möglichst viele Tiernamen und naturkundliche Fakten zu vermitteln.
Winter Sleep
Mann, o Mensch! In den Bergen Kappadokiens muss sich der alternde Aydin im Film «Winter Sleep» von Nuri Bilge Ceylan von seiner Frau und seiner Schwester bittere Wahrheiten anhören.
Wir vom Heim
Alltag im Jugendheim
Women without men
Vier Frauen erleben den Iran und erleiden den Islam
Workers
Ein Filmgedicht in entschleunigter Zeit: Das erste Spielfilm des Mexikaners José Luis Valle lädt ein zur Langsamkeit und darin zum Erleben wunderbarer kleiner menschlicher Dramen. Ein Leckerbissen für Film-Gourments.
Worlds Apart
Die Liebe in Zeiten des Krieges: In «Worlds Apart» erzählt Christopher Papakaliatis drei Liebesgeschichten aus drei Generationen, eingebettet in die aktuelle Situation Griechenlands: bewegend, zum Nachdenken anregend. – Ab 15. Januar 2017 im Kino
XXY
Alex ist fünfzehn und trägt ein grosses Geheimnis in sich. Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Junge und Mädchen.
Yo, También
Ein wunderbarer Film über eine behinderte Liebe
Youth
Ewige Jugend, ein Alterstraum: Virtuos inszeniertes und eindrücklich gespieltes ironisch-melancholisches Melodrama von Paulo Sorrentino mit zwei Achtzigjährigen, die über das Leben, vor allem ihr Alter und ihre Jugend, mit Ernst und Witz sinnieren.
Zimmer 202 - Peter Bichsel in Paris
Eric Bergkraut (Regie) schuf zusammen mit dem Kameramann Pio Corradi und der Musikerin Sophie Hunger ein Filmportrait des Schweizer Schriftstellers Peter Bichsel, wie es nicht schöner und klüger sein könnte.
Zum Abschied Mozart
Im Frühling 2003 sass ich im Saal der Rudolf Steiner Schule Wetzikon und hörte ein Konzert des Oberstufen-Chors unter Leitung von Thomas Gmelin.
Zum Beispiel Suberg
In seinem Dokumentarfilm «Zum Beispiel Suberg» stellt Simon Baumann kluge und Anteil nehmende Fragen über das Wohnen, die Wirtschaft, den Strukturwandel und das miteinander leben.
Züri West – am Blues vorus
Seit fast zwei Jahrzehnten zählt die Berner Gruppe zu den erfolgreichsten Rockformationen des Landes.
Zwei kleine Helden
Ein aufmüpfiger Kinderfilm
Zwerge sprengen
Einmal im Jahr trifft sich Familie Schöni im alten Pfarrhausgarten, um gemeinsam Zwerge zu sprengen. Mit dieser Familiensaga, mit der die diesjährigen Solothurner Filmtage eröffnet wurden, schuf der Schweizer Filmemacher Christof Schertenleib eine unterhaltsame und sinnige Comédie humaine.
Zwischen Himmel und Erde – Anthroposophie heute
Ist Anthroposophie eine andere Pädagogik, Medizin, Landwirtschaft oder Kunst? Ein esoterischer Schulungsweg, eine fundamentalistische Weltanschauung? Auf solche und ähnliche Fragen gibt der Film von Christian Labhart Antworten.
Zwischen Wunsch und Verpflichtung. Angehörige begleiten und pflegen
Der helfende Mitmensch: Berührende Einblicke in die wenig bekannte Welt, in der Freiwillige ihre kranken, behinderten und alten Angehörigen begleiten und pflegen.