Neuheiten

Daratt
Staaten erklären Kriege, Staaten schliessen Frieden. Doch was läuft ab, wenn von einem Tag auf den andern Menschen, die geplündert, vergewaltigt, gemordet haben, gewöhnliche Nachbarn werden? Kann der Mensch das verkraften? Der Spielfilm «Daratt» von Mahamat-Saleh Haroun aus dem Tschad erzählt eine Geschichte, die sagt, dass es möglich ist, Frieden zu schliessen und sich zu versöhnen.
Damen und Herren ab 65
Die Politik der Körper
C'est quoi la vie?
François Dupeyron war Bauernsohn, bevor er Filmer wurde. Er erzählt in seinem dritten Spielfilm von Nicolas, dem Sohn eines Bauern, der mit seinen Eltern und Grosseltern auf demselben Hof lebt
Chrigu
Immer wieder mal geschieht es, dass in einer Schule ein Kind, ein junger Mensch oder eine Lehrperson stirbt. Dann steht man meist etwas hilflos da, denn der Tod wird immer noch verdrängt, tabuisiert, ist nur bei wenigen ein Teil des Lebens. Der Schweizer Dokumentarfilm «Chrigu» kann in dieser Situation vielleicht etwas helfen
Cassandra's Dream
Die Brüder Ian und Terry leben in London von der Hand in den Mund, finanziell unterstützt vom reichen Onkel Howard
Caramel
In einem Schönheitssalon Beiruts treffen Frauen der verschiedenen Alter und mit unterschiedlichen Vorlieben und Problemen zusammen.
Captain Handicap
Bei den Proben für ein Projekt von theaterbesessenen Jugendlichen und Behinderten begegnen sich Marie, Daniel und Alfredo zum ersten Mal. Das Stück «Captain Handicap», das sie miteinander erarbeiten und aufführen, wird ein voller Erfolg, der schwerbehinderte Alfredo Gonzales de Linares in der Hauptrolle wird über Nacht zum Star.
Boys Don't Cry
Ähnlich radikal wie das belgische Filmerbrüderpaar Luc und Jean-Pierre Dardenne mit «Rosetta» geht die Amerikanerin Kimberly Peirce in ihrem Film «Boys don»t cry» vor.
Ça commence aujourd'hui
Für die Schule, vor allem der Realstufe, aber auch für die Sozialarbeit, die man zu Hilfe ruft, wird Schulsozialarbeit immer mehr ein Thema.
Brasileirinho
Nachdem der Super-Hype der Fifa-WM abgeflaut und man wieder nüchtern fragen darf, ob Sport denn wirklich Menschen und Völker verbinde, wie es Sport-Business und -Politiker versprechen, soll hier auf etwas verwiesen werden, was sicherlich Menschen bildet, also pädagogisch wirkt, auch wenn es weniger offensichtlich daherkommt. Es ist die Musik. Hier sei es am Beispiel des Films «Brasileirinho» aufgezeigt werden.
Billy Elliot
Ein Kinofilm zu Themen, die Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Jugendliche etwas angehen: Zu sich finden, sich treu bleiben, den eigenen Weg gehen, seine Träume verwirklichen.
Bashkim
Von der Sprache der Fäuste
Auf der anderen Seite
Der neue Film von Fatih Akin, der vom Europäischen Parlament eben preisgekrönt worden ist, erzählt von sechs Menschen, deren Leben auf schicksalshafte Weise in zwei verschiedenen Welten miteinander verwoben sind.
Angela's Asher
Armut bis aufs Letzte zeigt der auf Kindheitserinnerungen des Iren Frank McCourt basierende Film «Angela's Asher» von Alan Parker.
Accordion Tribe
Eine musikalische, eine zwischenmenschliche Sensation